Improschule

IMPROSCHULE

Über die Improschule

Impro tut dem Herzen gut, den Lachmuskeln und allen Sinnen. Es schärft die Wahrnehmung und den Respekt. Es ist ein Miteinander, Spielen, Folgen, Führen, Loslassen und Rumkaspern. Impro gibt Kraft, tut gut und macht schlau.

Corona

Wir bitten Euch, an allen Kurstagen negativ getestet zu erscheinen. Wir werden das nicht kontrollieren, auch der Gesetzgeber verlangt das derzeit nicht. Bitte tut das trotzdem für alle, die jetzt nicht krank werden wollen/dürfen, für ein sichereres Gefühl in unseren Kursen und auch für uns, die wir unseren Spielbetrieb aufrecht erhalten wollen und uns selbst.

 

Aufbau

Wenn Du nach einem Schnupper-Kurs ins Improvisieren einsteigen willst, beginne als Anfänger und mach als Fortgeschrittener weiter. Wir empfehlen je zwei Anfänger- und Fortgeschritten- Kurse, bevor Du in die Bühnenklasse wechselst. Letztendlich entscheidest aber Du, wie lange Du in einem Level üben willst. Nach der Bühnenklasse stehen Dir dann die Impro4ever-Kurse zu verschiedenen Impro-Themen offen. Probiere Dich aus!

Zum Ausprobieren

Kursbeschreibung

Neugierig, ob´s was für Dich ist? Probiere es aus. Wenn Du magst, kannst Du danach als Anfänger:in weitermachen.

11.02. + 12.02.2023 Schnupper-Wochenende Februar bei Michael
bei Michael
Samstag+Sonntag: 11.+12.02.2023
13:00 - 17:00 Uhr
EUR 98,00
Anmeldeschluss: 01.02.2023
Ort: Europäisches Theaterinstitut (ETI), Rungestraße 20, 10179 Berlin

TBA

11.02. + 12.02.2023 Schnupper-Wochenende Februar bei Leon
bei Leon
Samstag+Sonntag: 11.+12.02.2023
13:00 - 17:00 Uhr
EUR 98,00
Anmeldeschluss: 01.02.2023
Ort: Europäisches Theaterinstitut (ETI), Rungestraße 20, 10179 Berlin

Einfach mal ausprobieren: Improvisationstheater. Ich gebe euch die Möglichkeit, der eigenen Spontanität auf die Spur zu kommen und dabei Kreativität zu finden. Ihr könnt euch auf der Bühne erleben und mit anderen Teilnehmenden Geschichten erfinden. In andere Rollen schlüpfen und Freude am Scheitern finden. Die Einwort-Story kennenlernen und euch selbst überraschen. Kurz gesagt: Ein Wochenende voller Spaß und Improvisation.

11.02. + 12.02.2023 Schnupper-Wochenende Februar bei Ramona
bei Ramona
Samstag+Sonntag: 11.+12.02.2023
Sa 14:00 - 18:00 Uhr, So 13-17 Uhr
EUR 98,00
Anmeldeschluss: 01.02.2023
Ort: Europäisches Theaterinstitut (ETI), Rungestraße 20, 10179 Berlin

Zwei wunderbare Nachmittage. Lachen und dabei was lernen. Probieren, wie das geht mit dem Improvisieren. Vielleicht sogar Gefallen daran finden. Es soll schon vorgekommen sein …

Ich freu mich auf Euch!

11.02. + 12.02.2023 English Taster Weekend February with Lee
with Lee
Saturday + Sunday, 11+12 Feb, 2023
1 to 5 P.M.
EUR 98,00
sign in until 1 Feb, 2023
Location: Europäisches Theaterinstitut (ETI), Rungestraße 20, 10179 Berlin

Want to try something new, fun and spontaneous? Why not join our Taster Weekend Class? Come and get a feel for what an improv class is like, meet some new people and challenge yourself to live in the moment. Play some games and exercises to get an inside glimpse of how we practice and train to tell stories and enjoy each moment with your scene partners. Take the chance and discover your spontaneous side. Improviser Lee White guides you through the class with his over 30 years of experience.

12.02. - 12.02.2023 ONLINE-Schnuppertag Februar bei Thomas
bei Thomas
Sonntag, 12.02.2023
14.00-17.30 Uhr (inkl. 1 kleinen Pause)
EUR 45,-
Ort: Zoom, den Account bekommt ihr zugesandt!

»Impro erlernen per Onlinekurs - geht denn das überhaupt?« Das hatte ich mich zu Beginn der Pandemie auch gefragt. Ich war skeptisch, aber auch neugierig. Habe mich dann mit den Möglichkeiten beschäftigt, viel ausprobiert, und kann sagen: Ja, es geht, und sogar überraschend gut!! Trotz aller Distanz entsteht bei den Übungen ein Gefühl von Nähe zueinander und der Spaß kommt auch nicht zu kurz. So dass ich auch jetzt, wo schon längst die Präsenzkurse wieder erlaubt sind, weiterhin gerne online unterrichte. Wenn Du also schon länger mal darüber nachgedacht hast, Impro mal auszuprobieren, aber keinen Präsenzkurs besuchen kannst (oder willst), bist Du hier richtig und nur noch einen »Klick« davon entfernt, dein Leben zu bereichern.

11.03. + 12.03.2023 Schnupper-Wochenende März bei Ramona
bei Ramona
Samstag+Sonntag: 11.+12.03.2023
Sa, 14:00 - 18:00 Uhr, So, 13-17 Uhr
EUR 98,00
Anmeldeschluss: 01.03.2023
Ort: Europäisches Theaterinstitut (ETI), Rungestraße 20, 10179 Berlin

Zwei wunderbare Nachmittage. Lachen und dabei was lernen. Probieren, wie das geht mit dem Improvisieren. Vielleicht sogar Gefallen daran finden. Es soll schon vorgekommen sein …

Ich freu mich auf Euch!

11.03. + 12.03.2023 Die Gorillas in Potsdam: Schnupper-Wochenende März bei Karin
bei Karin
Samstag+Sonntag: 11.+12.03.2023
13:00 - 17:00 Uhr
EUR 98,00
Anmeldeschluss: 01.03.2023
Ort: Waschhaus Potsdam, Schiffbauergasse 6, 14467 Potsdam

Zwei intensive Tage mit Gleichgesinnten das Improvisieren probieren. Es wird ganz sicher gelacht und vielleicht stellt sich die eine oder andere Erkenntnis ein. Ich bin gespannt.

13.05. - 13.05.2023 Die Gorillas in Potsdam: Schnupper-Samstag Mai bei Karin
bei Karin
Samstag, 13.05.2023
13.00 - 17.00 Uhr
EUR 49,00
Anmeldeschluss: 03.05.2023
Ort: Waschhaus Potsdam, Schiffbauergasse 6, 14467 Potsdam

Anfänger:innen

Kursbeschreibung

Nachdem Du einen Schnupperkurs absolviert hast (Voraussetzung), lernst Du hier die Basics für gutes Improvisieren. Die definiert jede Lehrer:in ein bisschen anders. Einig sind sich aber alle darin: unterschiedliche Ideen sind das Salz in der Impro-Suppe. Spielspaß, Mut und Achtsamkeit die wichtigsten Zutaten. Wir empfehlen zwei Kurse im Anfänger-Level, bevor es in die nächste Stufe geht. Denn Übung macht die Meister:in. 

09.01. - 27.02.2023 Abendklasse Anfänger Montag bei Beate
bei Beate
Montag, 09.01.2023 - 27.02.2023 (8 Abende)
19.30 - 22.00 Uhr
€ 189,-
Anmeldeschluss 30.12.2022
Ort: Europäisches Theaterinstitut (ETI), Rungestraße 20, 10179 Berlin

Hereinspaziert und mitgemacht! Nur Mut! Hier darfst du dich ausprobieren. Es gibt kein Richtig und kein Falsch. Mit vielen Spielen lernst du die Basics des Improvisationstheaters kennen. Entdecke die Freude am spontanen Erfinden von Worten, Geschichten und Figuren. Ein Spielplatz des freudigen Miteinanders, auf dem sich nicht um die Schaufel gestritten, sondern eine Burg gebaut wird, deren Aussehen erst am Ende feststeht. Lass dich überraschen!

Achtung: Voraussetzung für die Teilnahme ist der vorherige Besuch eines Schnupperkurses
Kurs läuft schon
09.01. - 27.02.2023 English Evening Class Beginners Monday with Inbal and Lee
bei Inbal und Lee
Montag, 09.01.-27.02.2023
19.30 - 22.00 Uhr
€ 189,-
Ort: Europäisches Theaterinstitut (ETI), Rungestraße 20, 10179 Berlin

required is the participation of a taster weekend in advance

Improvised theatre is fun and exciting. Why not try it yourself?
You don’t need to be an actor or have any improv skills, because our class is designed to give you the confidence to play. We teach you the fundamental philosophy of improv. A great introduction, refresher or continuation to the joys of being spontaneous. Meet new people and have some laughs while playing scenes and games to get you more comfortable being in the moment.
Kurs läuft schon
10.01. - 28.02.2023 Abendklasse Anfänger Dienstag bei Leon
bei Leon
Dienstag, 10.01.2023 - 28.02.2023 (8 Abende)
19.30 - 22.00 Uhr
€ 189,-
Anmeldeschluss: 30.12.2022
Ort: Europäisches Theaterinstitut (ETI), Rungestraße 20, 10179 Berlin

Probieren geht über Studieren. Wir schmeißen uns rein und schauen was dabei herauskommt. Impro-Theater, da gibt es viel zu entdecken: Angebote wahrnehmen und annehmen, in verschiedene Rollen schlüpfen und Gefühle entwickeln. Was bedeutet »Status« und wie beginne ich eine Szene? Es werden Geschichten erfunden, erzählt und gespielt. Ich zeige euch jede Menge »Impro-Games« und dabei lernt ihr euch und das Theater besser kennen. Es wird spannend, oft lustig und funktioniert nur im Team.

Achtung: Voraussetzung für die Teilnahme ist der vorherige Besuch eines Schnupperkurses
Kurs läuft schon
10.01. - 28.02.2023 Abendklasse Anfänger Dienstag bei Josefine
bei Josefine
Dienstag, 10.01.2023 - 28.02.2023 (8 Abende)
19.30 - 22.00 Uhr
€ 189,-
Anmeldeschluss: 30.12.2022
Ort: Europäisches Theaterinstitut (ETI), Rungestraße 20, 10179 Berlin

In diesem Kurs tauchen wir ein in die Grundlagen des Improtheaters.

Wir üben spielerisch, stetig im Moment zu sein und Einfälle einfach zu uns kommen zu lassen, anstatt sie bewusst erarbeiten zu müssen. Mit Spielfreude und Leichtigkeit entwickeln wir gemeinsam Geschichten, die hemmungslos albern, zum Schreien komisch oder auch leise und berührend sind. Wir üben in gelöster Atmosphäre, spontan auf Ideen unseres Gegenübers zu reagieren, neue Vorschläge zu akzeptieren, eigene Ideen dazu zu geben und gemeinsam Szenen zu spielen, die man sich so nie selbst hätte ausdenken können.
Wir trainieren spielerisch unsere »Kreativ-Muskulatur« - und ihr werdet erstaunt sein, was für ein kreatives und ideenreiches Potential in euch schlummert! Und wenn mal was »schief«geht – umso besser!! Dann trainieren wir gleich mit, dass auf der Improbühne eigentlich nichts schiefgehen kann, sondern wir aus jeder Situation mit Neugierde und Offenheit etwas Neues und Ideenreiches erschaffen können.
Mit viel Energie und einer großen Portion Humor lade ich euch in diesem Kurs ein zu erleben, wie magisch und beglückend Improtheater sein kann!

Achtung: Voraussetzung für die Teilnahme ist der vorherige Besuch eines Schnupperkurses
Kurs läuft schon
06.03. - 15.05.2023 English Evening Class Beginners Monday with Inbal and Lee
bei Inbal und Lee
Montag, 06.03. - 15.05.2023 (ohne 27.3., 10.4., 1.5.2023) (8 Abende)
19.30 - 22.00 Uhr
€ 189,-
Anmeldeschluss: 24.02.2023
Ort: Europäisches Theaterinstitut (ETI), Rungestraße 20, 10179 Berlin

required is the participation of a taster weekend in advance

Improvised theatre is fun and exciting. Why not try it yourself?
You don’t need to be an actor or have any improv skills, because our class is designed to give you the confidence to play. We teach you the fundamental philosophy of improv. A great introduction, refresher or continuation to the joys of being spontaneous. Meet new people and have some laughs while playing scenes and games to get you more comfortable being in the moment. This class is taught by Inbal Lori and Lee White, two of the worlds best Improvisers.

06.03. - 15.05.2023 Abendklasse Anfänger Montag bei Lutz
bei Lutz
Montag, 06.03. - 15.05.2023 (ohne 27.3.,10.4., 1.5.) (8 Abende)
19.30 - 22.00 Uhr
€ 189,-
Anmeldeschluss: 24.02.2023
Ort: Europäisches Theaterinstitut (ETI), Rungestraße 20, 10179 Berlin

Achtung: Voraussetzung für die Teilnahme ist der Besuch eines Schnupperkurses

Spontan ist schneller als gedacht!
Lassen wir einmal unser Alltags-Gehirn ruhen und finden spielerisch heraus, welche Impulse in unserem Körper und Kopf so schlummern und ans Tageslicht wollen. Das Schöne dabei: Diese werden wir nicht bewerten und versuchen, dem eigenen Zensor immer weniger Aufmerksamkeit zu schenken. Wohlwollend den Spielgefährten/innen und sich selbst gegenüber werfen wir uns als Ensemble in Übungen und Spiele aus dem Impro-Theater und probieren uns dabei aus. Den Leistungsgedanken lassen wir im Büro und amüsieren uns auf dem Glatteis des Improvisierens und scheitern heiter.
Ganz nebenbei entfacht sich Kreativität, Präsenz, Teamfähigkeit und Freude sowieso.

07.03. - 16.05.2023 Abendklasse Anfänger Dienstag bei Christoph und Wolfgang
bei Christoph und Wolfgang
Dienstag, 07.03. - 16.05.2023 (ohne 28.3. und 11.4.) (9 Abende)
19.30 - 22.00 Uhr
€ 199,-
Anmeldeschluss: 25.02.2023
Ort: Europäisches Theaterinstitut (ETI), Rungestraße 20, 10179 Berlin

Achtung: Voraussetzung für die Teilnahme ist der Besuch eines Schnupperkurses

Sich ausprobieren, miteinander spontan ins Erzählen und Spielen kommen, Seiten an sich entdecken, von denen man selbst überrascht ist und so nebenbei die Grundlagen des Improtheaters kennenlernen - darum geht es in diesem Kurs. Und nicht zuletzt trefft Ihr andere nette Menschen, die genauso noch am Impro-Anfang stehen wie Du. Das ist das Wunderbare an Impro: Man weiß nicht, was genau passieren wird, aber wir garantieren Euch: Es wird gut. Und Ihr werdet womöglich süchtig danach …

07.03. - 16.05.2023 Abendklasse Anfänger Dienstag bei Dürten
bei Dürten
Dienstag, 07.03. - 16.05.2023 (ohne 28.03. + 11.04.2023) (9 Abende)
19.30 - 22.00 Uhr
€ 199,-
Anmeldeschluss: 25.02.2023
Ort: Europäisches Theaterinstitut (ETI), Rungestraße 20, 10179 Berlin

Achtung: Voraussetzung für die Teilnahme ist der Besuch eines Schnupperkurses

Improvisieren ist ein ständiger unbewusster Begleiter im Alltag. In meinem Kurs lernst du, spielerisch bewusst zu improvisieren. Du brauchst nur dich - denn es ist alles schon da. Es geht darum, mit Spaß und Leichtigkeit die bunte Welt des Improvisierens zu entdecken. In meinem Kurs erfährst du, wie spannend es sein kann, kleine Dinge zu spielen, spontan in verschiedene Figuren zu schlüpfen und welche wichtige Rolle der Körper dabei spielt. Doch bitte bloß keinen Stress – nicht die kreativste Idee ist (immer) die beste. Lass dich gehen, probiere dich aus. Es gibt kein Richtig, kein Falsch – es gibt nur ein Miteinander.

11.03. + 12.03.2023 Sing it out loud - bei Gilly Alfeo
bei Gilly Alfeo
Samstag + Sonntag, 11. + 12.03.2023
13.00 - 17.00 Uhr
€ 98,-
Anmeldeschluss: 01.03.2023
Ort: Europäisches Theaterinstitut (ETI), Rungestraße 20, 10179 Berlin

Musik im Improvisationstheater! Nicht selten haben selbst einige erfahrene Impro-Spieler:innen damit Schwierigkeiten, sich beherzt in eine Gesangseinlage zu stürzen. Dabei sind die Grundlagen einer Musik-Performance im Improvisationstheater schnell gelernt. Ein praktischer Überblick über die Elemente einer gelungenen Gesangseinlage samt gezielten Trainings helfen dabei, Hemmungen zu verlieren, sich mit Stimme, Körper und Know-How in die Welt der improvisierten Musik zu stürzen.
Gilly Alfeo war 20 Jahre beim legendären Springmaus Improvisationstheater als Spieler, Musiker und Regisseur und ist inzwischen Stammgast bei unserem Improfestival.

Anfänger:innen / Fortgeschrittene

Kursbeschreibung

Diese Mischkurse kannst Du sowohl als blutige Anfänger:in als auch erfahrenere Fortgeschrittene besuchen. Letztlich geht´s um das gleiche: miteinander zu spielen. Solltest Du ganz neu dabei sein, spornen Dich die alten Hasen vielleicht an und zeigen, wo`s hingehen kann. Und ihr Fortgeschrittenen bleibt an den Basics dran, das A und O jeder guten Impro und bekommt ´nen Frische-Kick von den »Neuen«. Viel Spaß!

11.01. - 01.03.2023 Morgenklasse Anfänger/Fortgeschrittene Mittwoch bei Björn
bei Björn
Mittwoch,11.01.2023 - 01.03.2023 (8 Termine)
10:00 - 12:00 Uhr
€ 169,-
Ort: Cuvrystraße 20, 10997 Berlin

Forschungen belegen - vormittags ist die Konzentrationsfähigkeit und Energie am größten. Und das trifft nicht nur auf die körperliche sondern auch auf die kreative Energie zu.
Genau das wollen wir uns zunutze machen. Am Scheitelpunkt der Arbeitswoche bringen wir unsere Improsynapsen auf Touren und spielen Improbasics - wir setzen unseren Fokus auf Status, Akzeptanz und Assoziation, werden unsere Improskills verbessern und damit mit einem ordentlichen Kreativitätsbooster in den Tag starten.

Achtung: Voraussetzung für die Teilnahme ist der Besuch eines Schnupperkurses
Kurs läuft schon
15.03. - 10.05.2023 Mittagsklasse Anfänger/Fortgeschrittene Mittwoch bei Billa
bei Billa
Mittwoch, 15.03. - 10.05.2023 (9 Termine)
12.30 - 14.30 Uhr
EUR 189,00
Anmeldeschluss: 05.03.2023
Ort: Ratibor Theater, Cuvrystraße 20A, 10997 Berlin

Lass uns was wagen, ausprobieren, wiederholen und Neues entdecken. Neben all den Regeln, mit viel Gefühl und dabei in den Flow kommen und die Lust haben dranzubleiben, zu üben und die eine oder andere Regel über Bord zu werfen. Am Ende zählt, richtig Spaß auf der Bühne zu haben und leicht und flockig zu improvisieren.

Fortgeschrittene

Kursbeschreibung

Du hast die Impro-Basics verstanden, viel gelacht und manchmal gehadert. Du bist an der Schwelle zum nächsten Schritt. Und der heißt kontinuierliches Üben. Bleibe so lange in diesem Level, bis Du Dich reif fühlst für die Bühnenklasse. Und dann raus auf die Bühne!

10.01. - 28.02.2023 Abendklasse Fortgeschrittene Dienstag bei Konstanze
bei Konstanze
Dienstag, 10.01.2023 - 28.02.2023 (8 Abende)
19.30 - 22.00 Uhr
€ 189,-
Anmeldeschluss: 30.12.2022
Ort: Europäisches Theaterinstitut (ETI), Rungestraße 20, 10179 Berlin

Ihr habt schon mal einen Improkurs gemacht? Gerade die Anfängerkurse absolviert oder Ihr wollt endlich wieder einsteigen ins analoge Improvisieren? Hier werden wir Basics üben, vertiefen, erforschen und entfalten vorhandene Potentiale. Was war noch mal Zug um Zug? Wie erschaffe ich ad hoc einen interessanten Charakter? Und wie war das noch mal mit den Emotionen?

Mein Schwerpunkt liegt auf der Erfahrbarkeit der Improtools, das heißt viel Spielen, nicht zu viel zerreden, lieber gleich machen. Und das natürlich auf einem spaßvollem Energielevel.

Ich freu mich auf jeden einzelnen von Euch!!
Kurs läuft schon
10.01. - 28.02.2023 English Evening Class Advanced Tuesday with Lee
with Lee
Tuesday, 10 Jan, 2023 - 28 Feb, 2023 (8 evenings)
7.30 P.M. - 10.00 P.M.
€ 189,-
Sign in until: 30 Dec, 2022
Location: Europäisches Theaterinstitut (ETI), Rungestraße 20, 10179 Berlin

It's time to take your improv to new heights! This course is designed to give you insight into building strong scenes and characters. Get new inspiration into the philosophy and strategies improv uses to make stories come alive and affect the audience. Every improviser is at different places in their journey with improv. Let’s focus on what you need to improve and shine in your work while strengthening the skill you already possess.
Instructed by Lee White, a professional improviser with over 30 years of experience, he will help you take your next steps on the improv path.
Kurs läuft schon
11.01. - 01.03.2023 Die Gorillas in Potsdam: Abendklasse Fortgeschrittene Mittwoch bei Karin
bei Karin
Mittwoch, 11.01.2023 - 01.03.2023 (8 Abende)
19.00 - 21:30 Uhr
€ 189,-
Ort: Waschhaus Potsdam, Schiffbauergasse 6, 14467 Potsdam

Hier wird vertieft, was du schon an Erfahrungen gesammelt hast. Und klar, es wird ein bisschen schwerer. Lasst uns weiter nach Figuren und Geschichten suchen. Auf geht`s!
Kurs läuft schon
12.01. - 02.03.2023 ONLINE Abendklasse Fortgeschrittene Donnerstag bei Thomas
bei Thomas
Donnerstag, 12.01.2023 - 02.03.2023 (8 Abende)
20:30 - 22:00 Uhr
EUR 169,00
Anmeldeschluss: 30.12.2022
Ort: Zoom, den Account bekommt ihr zugesandt!

Und weiter geht es mit dem Erkunden des Improvisierens in der Onlinewelt. Wir erfinden Geschichten, Charaktere, Situationen. Und nutzen dabei die visuellen und akustischen Möglichkeiten, die uns das Medium bietet.

Du solltest für diesen Kurs Improerfahrung, musst aber nicht zwingend Onlinekurs-Erfahrung haben.
Kurs läuft schon
06.03. - 15.05.2023 Special: Englisch/deutsche Abendklasse Fortgeschrittene Montag "Action Theater™" bei Sten Rudstrøm
bei Sten Rudstrøm
Montag, 06.03. - 15.05.2023 (außer 27.03.,10.04. und 01.05.2023) (8 Abende)
19.30 - 22.00 Uhr
€ 189,-
Anmeldeschluss: 24.02.2023
Ort: Europäisches Theaterinstitut (ETI), Rungestraße 20, 10179 Berlin

in englischer Sprache, bei Bedarf kann ins deutsche übersetzt werden

Einige von uns Gorillas hatten das Glück, bei einem Festival in Seattle 2001 Ruth Zaporah, die Begründerin von Action Theater, kennenzulernen. Es hat uns wirklich geflasht! Es bringt Impro zurück in den Körper und da der Kopf ein Teil davon ist, hat der auch ordentlich zu tun. Viele ImprospielerInnen aus der internationalen Szene haben sich in dieser speziellen Impro-Form ausprobiert und sind wie wir begeistert. Hier ist DER, bei dem man das in Deutschland ausprobieren sollte: Sten Rudstrøm, denn er ist von R. Zaporah ausgebildet und ein fantastischer Lehrer. Er lebt schon ewig in Berlin, spricht im Unterricht Englisch, kann bei Bedarf aber jederzeit übersetzen. Das schreibt er:
ACTION THEATER™ ist ein Ansatz zur körperorientierten Theaterimprovisation und dabei Trainingsmethode und künstlerische Praxis zugleich. Es integriert Körper und Geist und fördert den spontanen und bewussten Ausdruck.
Im Action Theater™ folgt der/die Improvisierende den wechselnden Inhalten der eigenen Imagination und antwortet ihnen durch körperliche, stimmliche und/oder sprachliche Handlungen (actions).
Action Theater™ ist keine Technik, sondern eine Landkarte, ein Weg, den vielen Phänomenen zu begegnen, die in unser Bewusstsein aufsteigen. Die Improvisationsübungen sind einfach, spielerisch und herausfordernd. Ihr erweitert eure Fähigkeit, im Moment zu sein, der analytische Geist kommt zur Ruhe. Ihr weckt eure Wahrnehmung, Gefühle, Gedanken, Erinnerungen, Imagination und Intuition und könnt sie in euren Ausdruck einbeziehen. Spielerisch gewinnt ihr neue Einsichten von euch selbst. Die Übungen beleuchten die Beziehung zwischen Intention, Bewusstsein und Aktion und aktivieren Geist und Herz.

09.03. - 12.03.2023 BIF-Days: Play Time!
With Sara Šoukal

Do, March 9th - Sunday, March 12th, 2023
Location: Jugendkulturzentrum Pumpe, Lützowstraße 42, 10785 Berlin
Registration fee: 269 €

Whether you are experienced or a beginner, the search for the right amount of playfulness is always present on stage. How to be playful and not get lost while improvising a scene? How to stay on track like a train and still be light as a feather? In this workshop we will research our own playfulness and how we can share it with the group on stage. We will strive to find group play instead of inventing it and we will first and foremost PLAY!
Sara is a well-seasoned actress and theatrical pedagogue, who is the most active in the field of theatrical improvisation. Her impro aesthetic is poetic, dream-like and full of details. Lately, she has been setting her foot in other performative fields with great joy and interest. She has been flirting with devised theater, contemporary dance and object theater. She is one of the most active and prominent improvisers in Slovenia, working also abroad, in many impro collectives, theatres and associations. Sara also taught and/or performed in: Seattle, Uppsala, Gothenburg, Copenhagen, Dublin, Budapest, Leuven,Paris, Strasbourg, Graz, Bydgoszcz and Würzburg.

One of the main missions of The International Festival for Improvisational Theatre Berlin, IMPRO, has always been to be an artistic torchbearer in the world of improvisational theatre. It would not only bring the best that the impro world could offer at that moment to Berlin, but also challenge the artists to find new ideas, formats and expressions, so that the collective impro brain trust of this globe can keep growing. A great way to do that is to disperse knowledge - so to not only have artists perform and be great at their craft for the audience, but also learn from their peers and teach others. We wish to go beyond just the practice of improvisation and also create space for thinking and discussing impro. That’s why some time ago we created the BIF (Berlin Improfestival Program) program - a unique plan for improvisers of different experience levels, where you not only learn from the masters through a workshop system, but also get to see the inner workings of how to do great impro facilitated through presentations, discussions and shows of the festival – included in the price of the program!


The programs involve 11 hours of workshops, tickets to 3 shows of IMPRO 2023 and 2 impro jams.

THURSDAY March 9th
18:00 Welcome meeting
20:00 Show of IMPRO 2023

FRIDAY March 10th
11:00 to 15:00 Workshop
17:00 IMPRO 2023: Solo show: Gerlando Alfeo (Cologne, Germany)
20:30 Jam with the participants of IMPRO 2023

SATURDAY March 11th
11:00 to 15:00 Workshop
20:00 Show of IMPRO 2023
23:00 Closing party of IMPRO 2023

SUNDAY March 12th
12:00 to 15:00 Workshop
18:00 Open stage

09.03. - 27.04.2023 ONLINE Abendklasse Fortgeschrittene Donnerstag bei Thomas
bei Thomas
Donnerstags, 09.03. - 27.04.2023
19.30-21.00 Uhr
EUR 169,00
Anmeldeschluss: 27.02.2023
Ort: Zoom, den Account bekommt ihr zugesandt!

Was in der Coronakrise als Notlösung begann, hat sich zu einer eigenständigen Form entwickelt, Impro per Online zu praktizieren. Wir nutzen dabei die Möglichkeiten des Mediums, was zu Improformen führt, die es in einem Präsenzkurs gar nicht gibt. Du solltest für diesen Kurs Improerfahrung haben, musst aber vorher noch keinen Onlinekurs gemacht haben.

15.03. - 10.05.2023 Die Gorillas in Potsdam: Abendklasse Fortgeschrittene Mittwoch bei Karin
bei Karin
Mittwoch, 15.03. - 10.05.2023
19.00 - 21.30 Uhr
€ 199,-
Anmeldeschluss: 03.03.2023
Ort: Waschhaus Potsdam, Schiffbauergasse 6, 14467 Potsdam

Hier wird vertieft, was du schon an Erfahrungen gesammelt hast. Und klar, es wird ein bisschen herausfordernder. Lasst uns weiter nach Figuren und Geschichten suchen. Auf geht`s!

22.06. - 25.06.2023 Erste Sommerakademie auf Schloss Trebnitz: »Storytelling - Welche Geschichte wie erzählen?« bei Björn und Robert
bei Björn und Robert
(unterrichten nacheinander)

Donnerstag-Sonntag, 22.-25.06.2023
Preis für Kurs/Vollverpflegung/Übernachtung in Zimmern mit Dusche/WC:
439 € (Einzelzimmer)
398 € (Doppelzimmer)
Anmeldeschluss: 08.06.2023
Ort: Schloß Trebnitz – Bildungs- und Begegnungszentrum e. V., Platz der Jugend 6, 15374 Müncheberg OT Trebnitz

www.schloss-trebnitz.de

Nun schon zum 7. Mal veranstalten wir unsere Sommerakademie in der Bildungs- und Begegnungsstätte Schloß Trebnitz in der Märkischen Schweiz. Logisch, dass Impro (19 Unterrichtsstunden) im Zentrum steht, aber genauso wichtig ist es, gemeinsam zu essen, in den 4 km entfernten Badesee zu springen und abends sich weiter mit Impro zu beschäftigen und/oder im Schlossgarten zusammenzusitzen.

Geschichten erzählen sich die Menschen schon seit Anbeginn der Zeiten. Man könnte sogar sagen: Die Fähigkeit, Geschichten zu erzählen, ist das, was uns grundlegend von den Tieren unterscheidet. Wie Geschichten aufgebaut sind, welche verschiedenen Genres es gibt, wie man sich bestimmte Elemente daraus als Improspieler*in zu Nutze machen kann, damit und mit einigem anderen, was Spaß macht, beschäftigt sich dieser Kurs. Wer ihn belegt, hat hinterher was zu erzählen!

Do, 22.6.: Anreise möglichst bis 16 Uhr, 4 Stunden Kurs
Fr, 23.6.: 5,5 Stunden Kurs, nach dem Abendessen verschiedene Impro-Sessions
Sa, 24.6.: 5,5 Stunden Kurs, nach dem Abendessen gegenseitige Präsentation von Kursinhalten
So, 25.6.: 4 Stunden Kurs, Ende 15 Uhr

Veränderte Anmeldebedingungen für diesen Kurs:
Die Belegung der Kurse erfolgt nach dem Eingang der Buchung. Deine Erlaubnis zum Lastschriften-Einzug zählt als Zahlungseingang zum Zeitpunkt der Workshop-Buchung.
- Beim Lastschrifteinzug wird die Kursgebühr in 2 Raten von Deinem Konto eingezogen: 30% bei Buchung, der Rest spätestens am 21.05.2023.
-Bei Rücktritt bis 05.03.2023 erstatten wir deine bis dahin eingezogene Anzahlungen (30%) in voller Höhe. Bei Rücktritt bis 19.04.2023 erstatten wir die angezahlten 30% nicht zurück, ziehen aber die 2. Rate (70%) nicht ein. Ab 21.05.2023 erfolgt keine Rückerstattung des Geldes, es sei denn, auf der Warteliste gibt es jemanden, der für Dich einspringt.
- Die Kurse finden ab 8 TeilnehmerInnen statt, Höchstzahl sind 12 TeilnehmerInnen. Sollte die erforderliche Mindestanzahl einen Monat vor Kursbeginn nicht zustande kommen, bieten wir in Absprache mit Dir Alternativen an oder müssen den Kurs (mit Geldzurückgarantie) leider ausfallen lassen.
- Die Teilnahme am Kurs erfolgt auf eigenes Risiko; es besteht durch uns kein Versicherungsschutz.
- Der Kurs beginnt und endet zu den angegebenen Zeiten in Trebnitz.
- Wird der Kurs von zwei DozentInnen angeboten, unterrichten diese nacheinander.

Corona:
Wir hoffen, dass es dann keine Rolle mehr spielt, richten uns aber natürlich hinsichtlich Reise und Unterkunft nach den dann geltenden Corona-Bedingungen des Landes Brandenburg. Einen aktuellen Überblick erhaltet ihr dazu hier: www.rbb24.de (Stichwort: Was in Brandenburg jetzt erlaubt ist). Mit der Buchung erklärt ihr euch bereit, diese dann geltenden Bedingungen (und evtl. zusätzliche der Bildungsstätte Trebnitz hinsichtlich Schnelltests o.ä.) einzuhalten.
Sollte auf Grund von Einschränkungen des öffentlichen Lebens infolge der Corona-Pandemie der Kurs nicht stattfinden können, erstatten wir die volle Teilnahmegebühr abzgl. 5% für unser organisatorisches Wirbeln zurück. Bitte habt dafür Verständnis!

22.06. - 25.06.2023 Erste Sommerakademie auf Schloss Trebnitz: »Körper und Raum« bei Daniel Orrantia
bei Daniel

Donnerstag-Sonntag, 22.-25.06.2023
Preis für Kurs/Vollverpflegung/Übernachtung in Zimmern mit Dusche/WC:
439 € (Einzelzimmer)
398 € (Doppelzimmer)
Anmeldeschluss: 08.06.2023
Ort: Schloß Trebnitz – Bildungs- und Begegnungszentrum e. V., Platz der Jugend 6, 15374 Müncheberg OT Trebnitz

www.schloss-trebnitz.de

Nun schon zum 7. Mal veranstalten wir unsere Sommerakademie in der Bildungs- und Begegnungsstätte Schloß Trebnitz in der Märkischen Schweiz. Logisch, dass Impro (19 Unterrichtsstunden) im Zentrum steht, aber genauso wichtig ist es, gemeinsam zu essen, in den 4 km entfernten Badesee zu springen und abends sich weiter mit Impro zu beschäftigen und/oder im Schlossgarten zusammenzusitzen.

Improtheater findet in einem dreidimensionalen Raum statt. Die Art und Weise, wie wir diesen Raum nutzen, hat eine direkte und starke Auswirkung auf das, was wir als Spieler*innen inhaltlich vermitteln. In diesem Workshop wollen wir uns damit beschäftigen, wie wir intensiver körperlich spielen können, um den visuellen Aspekt unserer Geschichten zu bereichern. Da wir uns von Bildern inspirieren lassen, wird dieser Workshop von Bildern und Videos begleitet, die die von Künstlern gewählte Nutzung des Raums veranschaulichen. Wir werden uns die Werke von Meistern wie Goya, Picasso, Rembrandt, Velazquez, Michelangelo und anderen als Referenz für die Erforschung einer visuellen Sprache ansehen, die die poetische Qualität unserer Arbeit verbessern wird.
Daniel Orrantia (Kolumbien) ist ein international renommierter Improspieler und -lehrer und war mehrfach bei unserem internationalen Festival zu Gast. Gemeinsam mit Felipe Ortiz zeigte er in Berlin u.a. das großartige Improfomat „Speechless“.
Der Unterricht erfolgt in leicht verständlichem Englisch und mit deutscher Übersetzung

Do, 22.6.: Anreise möglichst bis 16 Uhr, 4 Stunden Kurs
Fr, 23.6.: 5,5 Stunden Kurs, nach dem Abendessen verschiedene Impro-Sessions
Sa, 24.6.: 5,5 Stunden Kurs, nach dem Abendessen gegenseitige Präsentation von Kursinhalten
So, 25.6.: 4 Stunden Kurs, Ende 15 Uhr

Veränderte Anmeldebedingungen für diesen Kurs:
Die Belegung der Kurse erfolgt nach dem Eingang der Buchung. Deine Erlaubnis zum Lastschriften-Einzug zählt als Zahlungseingang zum Zeitpunkt der Workshop-Buchung.
- Beim Lastschrifteinzug wird die Kursgebühr in 2 Raten von Deinem Konto eingezogen: 30% bei Buchung, der Rest spätestens am 21.05.2023.
-Bei Rücktritt bis 05.03.2023 erstatten wir deine bis dahin eingezogene Anzahlungen (30%) in voller Höhe. Bei Rücktritt bis 19.04.2023 erstatten wir die angezahlten 30% nicht zurück, ziehen aber die 2. Rate (70%) nicht ein. Ab 21.05.2023 erfolgt keine Rückerstattung des Geldes, es sei denn, auf der Warteliste gibt es jemanden, der für Dich einspringt.
- Die Kurse finden ab 8 TeilnehmerInnen statt, Höchstzahl sind 12 TeilnehmerInnen. Sollte die erforderliche Mindestanzahl einen Monat vor Kursbeginn nicht zustande kommen, bieten wir in Absprache mit Dir Alternativen an oder müssen den Kurs (mit Geldzurückgarantie) leider ausfallen lassen.
- Die Teilnahme am Kurs erfolgt auf eigenes Risiko; es besteht durch uns kein Versicherungsschutz.
- Der Kurs beginnt und endet zu den angegebenen Zeiten in Trebnitz.
- Wird der Kurs von zwei DozentInnen angeboten, unterrichten diese nacheinander.

Corona:
Wir hoffen, dass es dann keine Rolle mehr spielt, richten uns aber natürlich hinsichtlich Reise und Unterkunft nach den dann geltenden Corona-Bedingungen des Landes Brandenburg. Einen aktuellen Überblick erhaltet ihr dazu hier: www.rbb24.de (Stichwort: Was in Brandenburg jetzt erlaubt ist). Mit der Buchung erklärt ihr euch bereit, diese dann geltenden Bedingungen (und evtl. zusätzliche der Bildungsstätte Trebnitz hinsichtlich Schnelltests o.ä.) einzuhalten.
Sollte auf Grund von Einschränkungen des öffentlichen Lebens infolge der Corona-Pandemie der Kurs nicht stattfinden können, erstatten wir die volle Teilnahmegebühr abzgl. 5% für unser organisatorisches Wirbeln zurück. Bitte habt dafür Verständnis!

20.07. - 23.07.2023 Zweite Sommerakademie auf Schloss Trebnitz: »Archetypen« bei Thomas
bei Thomas

Donnerstag-Sonntag, 20.-23.07.2023
Preis für Kurs/Vollverpflegung/Übernachtung in Zimmern mit Dusche/WC:
439 € (Einzelzimmer)
398 € (Doppelzimmer)
Anmeldeschluss: 06.07.2023
Ort: Schloß Trebnitz – Bildungs- und Begegnungszentrum e. V., Platz der Jugend 6, 15374 Müncheberg OT Trebnitz

www.schloss-trebnitz.de

Nun schon zum 7. Mal veranstalten wir unsere Sommerakademie in der Bildungs- und Begegnungsstätte Schloß Trebnitz in der Märkischen Schweiz. Logisch, dass Impro (19 Unterrichtsstunden) im Zentrum steht, aber genauso wichtig ist es, gemeinsam zu essen, in den 4 km entfernten Badesee zu springen und abends sich weiter mit Impro zu beschäftigen und/oder im Schlossgarten zusammenzusitzen.

Thomas gefällt das Bild, dass in uns verschiedene Unterpersönlichkeiten -„Subpersonalities“- leben, die je nach Situation in unser Bewusstsein kommen und unsere Persönlichkeit in diesem Moment prägen. Es basiert auf dem einst von C.G.Jung entwickelten Archetypen-Modell, in dem er 12 universale Urfiguren beschrieb, die wir mit bestimmten Emotionen, Fertigkeiten und Zielen verbinden. In anderen psychologischen Modellen gibt es noch weitaus mehr dieser Archetypen. Thomas möchte mit Euch einige Eurer Unterpersönlichkeiten ganz konkret herausarbeiten. Sie können Euch dann nämlich beim Spielen von Charakteren enorm helfen: Durch den „Anker“ des jeweiligen Archetyps können Eure improvisierten Charaktere viel authentischer und stärker werden, was jeder Improszene zugute kommen wird.

Do, 20.7.: Anreise möglichst bis 16 Uhr, 4 Stunden Kurs
Fr, 21.7.: 5,5 Stunden Kurs, nach dem Abendessen verschiedene Impro-Sessions
Sa, 22.7.: 5,5 Stunden Kurs, nach dem Abendessen gegenseitige Präsentation von Kursinhalten
So, 23.7.: 4 Stunden Kurs, Ende 15 Uhr

Veränderte Anmeldebedingungen für diesen Kurs:
Die Belegung der Kurse erfolgt nach dem Eingang der Buchung. Deine Erlaubnis zum Lastschriften-Einzug zählt als Zahlungseingang zum Zeitpunkt der Workshop-Buchung.
- Beim Lastschrifteinzug wird die Kursgebühr in 2 Raten von Deinem Konto eingezogen: 30% bei Buchung, der Rest spätestens am 18.06.2023.
-Bei Rücktritt bis 02.04.2023 erstatten wir deine bis dahin eingezogene Anzahlungen (30%) in voller Höhe. Bei Rücktritt bis 17.05.2023 erstatten wir die angezahlten 30% nicht zurück, ziehen aber die 2. Rate (70%) nicht ein. Ab 18.06.2023 erfolgt keine Rückerstattung des Geldes, es sei denn, auf der Warteliste gibt es jemanden, der für Dich einspringt.
- Die Kurse finden ab 8 TeilnehmerInnen statt, Höchstzahl sind 12 TeilnehmerInnen. Sollte die erforderliche Mindestanzahl einen Monat vor Kursbeginn nicht zustande kommen, bieten wir in Absprache mit Dir Alternativen an oder müssen den Kurs (mit Geldzurückgarantie) leider ausfallen lassen.
- Die Teilnahme am Kurs erfolgt auf eigenes Risiko; es besteht durch uns kein Versicherungsschutz.
- Der Kurs beginnt und endet zu den angegebenen Zeiten in Trebnitz.
- Wird der Kurs von zwei DozentInnen angeboten, unterrichten diese nacheinander.

Corona:
Wir hoffen, dass es dann keine Rolle mehr spielt, richten uns aber natürlich hinsichtlich Reise und Unterkunft nach den dann geltenden Corona-Bedingungen des Landes Brandenburg. Einen aktuellen Überblick erhaltet ihr dazu hier: www.rbb24.de (Stichwort: Was in Brandenburg jetzt erlaubt ist). Mit der Buchung erklärt ihr euch bereit, diese dann geltenden Bedingungen (und evtl. zusätzliche der Bildungsstätte Trebnitz hinsichtlich Schnelltests o.ä.) einzuhalten.
Sollte auf Grund von Einschränkungen des öffentlichen Lebens infolge der Corona-Pandemie der Kurs nicht stattfinden können, erstatten wir die volle Teilnahmegebühr abzgl. 5% für unser organisatorisches Wirbeln zurück. Bitte habt dafür Verständnis!

20.07. - 23.07.2023 Zweite Sommerakademie auf Schloss Trebnitz: »Kompliz*innen« bei Gerit Scholz
bei Gerit

Donnerstag-Sonntag, 20.-23.07.2023
Preis für Kurs/Vollverpflegung/Übernachtung in Zimmern mit Dusche/WC:
439 € (Einzelzimmer)
398 € (Doppelzimmer)
Anmeldeschluss: 06.07.2023
Ort: Schloß Trebnitz – Bildungs- und Begegnungszentrum e. V., Platz der Jugend 6, 15374 Müncheberg OT Trebnitz

www.schloss-trebnitz.de

Nun schon zum 7. Mal veranstalten wir unsere Sommerakademie in der Bildungs- und Begegnungsstätte Schloß Trebnitz in der Märkischen Schweiz. Logisch, dass Impro (19 Unterrichtsstunden) im Zentrum steht, aber genauso wichtig ist es, gemeinsam zu essen, in den 4 km entfernten Badesee zu springen und abends sich weiter mit Impro zu beschäftigen und/oder im Schlossgarten zusammenzusitzen.

Vielleicht kennst Du diese Momente im Training, in Workshops, auf der Bühne oder im Publikum, wenn alles wie von selbst läuft, Impro plötzlich magisch wird und Du Dich fragst, „Wie zum Kuckuck ist das jetzt passiert?“. Was zurück bleibt, ist oft ein Gefühl der Verbundenheit und genau das liebt Gerit so an Impro: dass diese Momente mit dem Zustand der Complicité einhergehen. Ein schönes Wort, das sich mit den Begriffen Gemeinsamkeit, Verbundenheit und Kompliz*innenschaft wunderbar beschreiben lässt. Das Tolle ist, dass es möglich ist, Complicité zu trainieren. Und genau das geschieht in Gerits Workshop. Ganz nach dem Motto „Wenn wir Verbündete sind, kann´s nur gut gehen; auch wenn wir scheitern“, werden wir diesen Zustand erforschen und die Gemeinsamkeit zelebrieren. Wir werden tanzen, spielen, lachen, scheitern, unsere Sinne schärfen und zu Kompliz*innen werden! Yippie!
Gerit Scholz ist neurodiverse Schauspielerin und CliniClownin. Sie bricht gerne mit gesellschaftlichen Normen und liebt das Verbindende am Improvisationstheater.

Do, 20.7.: Anreise möglichst bis 16 Uhr, 4 Stunden Kurs
Fr, 21.7.: 5,5 Stunden Kurs, nach dem Abendessen verschiedene Impro-Sessions
Sa, 22.7.: 5,5 Stunden Kurs, nach dem Abendessen gegenseitige Präsentation von Kursinhalten
So, 23.7.: 4 Stunden Kurs, Ende 15 Uhr

Veränderte Anmeldebedingungen für diesen Kurs:
Die Belegung der Kurse erfolgt nach dem Eingang der Buchung. Deine Erlaubnis zum Lastschriften-Einzug zählt als Zahlungseingang zum Zeitpunkt der Workshop-Buchung.
- Beim Lastschrifteinzug wird die Kursgebühr in 2 Raten von Deinem Konto eingezogen: 30% bei Buchung, der Rest spätestens am 18.06.2023.
-Bei Rücktritt bis 02.04.2023 erstatten wir deine bis dahin eingezogene Anzahlungen (30%) in voller Höhe. Bei Rücktritt bis 17.05.2023 erstatten wir die angezahlten 30% nicht zurück, ziehen aber die 2. Rate (70%) nicht ein. Ab 18.06.2023 erfolgt keine Rückerstattung des Geldes, es sei denn, auf der Warteliste gibt es jemanden, der für Dich einspringt.
- Die Kurse finden ab 8 TeilnehmerInnen statt, Höchstzahl sind 12 TeilnehmerInnen. Sollte die erforderliche Mindestanzahl einen Monat vor Kursbeginn nicht zustande kommen, bieten wir in Absprache mit Dir Alternativen an oder müssen den Kurs (mit Geldzurückgarantie) leider ausfallen lassen.
- Die Teilnahme am Kurs erfolgt auf eigenes Risiko; es besteht durch uns kein Versicherungsschutz.
- Der Kurs beginnt und endet zu den angegebenen Zeiten in Trebnitz.
- Wird der Kurs von zwei DozentInnen angeboten, unterrichten diese nacheinander.

Corona:
Wir hoffen, dass es dann keine Rolle mehr spielt, richten uns aber natürlich hinsichtlich Reise und Unterkunft nach den dann geltenden Corona-Bedingungen des Landes Brandenburg. Einen aktuellen Überblick erhaltet ihr dazu hier: www.rbb24.de (Stichwort: Was in Brandenburg jetzt erlaubt ist). Mit der Buchung erklärt ihr euch bereit, diese dann geltenden Bedingungen (und evtl. zusätzliche der Bildungsstätte Trebnitz hinsichtlich Schnelltests o.ä.) einzuhalten.
Sollte auf Grund von Einschränkungen des öffentlichen Lebens infolge der Corona-Pandemie der Kurs nicht stattfinden können, erstatten wir die volle Teilnahmegebühr abzgl. 5% für unser organisatorisches Wirbeln zurück. Bitte habt dafür Verständnis!

17.08. - 20.08.2023 Dritte Sommerakademie auf Schloss Trebnitz: »Krächzen, Näseln, Schlurfen - mit Stimme und Körper Charaktere formen« bei Karin und Regina
bei Karin und Regina

Donnerstag-Sonntag, 17.-20.08.2023
Preis für Kurs/Vollverpflegung/Übernachtung in Zimmern mit Dusche/WC:
439 € (Einzelzimmer)
398 € (Doppelzimmer)
Anmeldeschluss: 08.08.2023
Ort: Schloß Trebnitz – Bildungs- und Begegnungszentrum e. V., Platz der Jugend 6, 15374 Müncheberg OT Trebnitz

www.schloss-trebnitz.de

Nun schon zum 7. Mal veranstalten wir unsere Sommerakademie in der Bildungs- und Begegnungsstätte Schloß Trebnitz in der Märkischen Schweiz. Logisch, dass Impro (19 Unterrichtsstunden) im Zentrum steht, aber genauso wichtig ist es, gemeinsam zu essen, in den 4 km entfernten Badesee zu springen und abends sich weiter mit Impro zu beschäftigen und/oder im Schlossgarten zusammenzusitzen.

Wir wollen ran an die Charaktere! Kurze Szenen und starke Charaktere - wie passt das zusammen? Mit Stimmhöhe, Sprachmelodie und Sprachduktus spielen und unterschiedlichste Figuren improvisieren! Über einen Monolog einen Charakter finden und mehr und mehr etablieren. Redet er in halben Sätzen, wo setzt sie ihre Pausen und wie werden ihre Sätze moduliert? Wie bewegt er sich, welche Körperhaltung hat sie, wenn sie redet? Reicht eine kleine Veränderung, habe ich den Mut, was Größeres auszuprobieren? Und natürlich treffen diese Charaktere in Szenen aufeinander. Das kleine ABC für die improvisierten Charaktere, hier werdet Ihr Euer Repertoire an Charakteren auffüllen können.

Do,17.8.: Anreise möglichst bis 16 Uhr, 4 Stunden Kurs
Fr, 18.8.: 5,5 Stunden Kurs, nach dem Abendessen verschiedene Impro-Sessions
Sa, 19.8.: 5,5 Stunden Kurs, nach dem Abendessen gegenseitige Präsentation von Kursinhalten
So, 20.8.: 4 Stunden Kurs, Ende 15 Uhr

Veränderte Anmeldebedingungen für diesen Kurs:
Die Belegung der Kurse erfolgt nach dem Eingang der Buchung. Deine Erlaubnis zum Lastschriften-Einzug zählt als Zahlungseingang zum Zeitpunkt der Workshop-Buchung.
- Beim Lastschrifteinzug wird die Kursgebühr in 2 Raten von Deinem Konto eingezogen: 30% bei Buchung, der Rest spätestens am 16.07.2023.
-Bei Rücktritt bis 30.04.2023 erstatten wir deine bis dahin eingezogene Anzahlungen (30%) in voller Höhe. Bei Rücktritt bis 14.06.2023 erstatten wir die angezahlten 30% nicht zurück, ziehen aber die 2. Rate (70%) nicht ein. Ab 16.07.2023 erfolgt keine Rückerstattung des Geldes, es sei denn, auf der Warteliste gibt es jemanden, der für Dich einspringt.
- Die Kurse finden ab 8 TeilnehmerInnen statt, Höchstzahl sind 12 TeilnehmerInnen. Sollte die erforderliche Mindestanzahl einen Monat vor Kursbeginn nicht zustande kommen, bieten wir in Absprache mit Dir Alternativen an oder müssen den Kurs (mit Geldzurückgarantie) leider ausfallen lassen.
- Die Teilnahme am Kurs erfolgt auf eigenes Risiko; es besteht durch uns kein Versicherungsschutz.
- Der Kurs beginnt und endet zu den angegebenen Zeiten in Trebnitz.
- Wird der Kurs von zwei DozentInnen angeboten, unterrichten diese nacheinander.

Corona:
Wir hoffen, dass es dann keine Rolle mehr spielt, richten uns aber natürlich hinsichtlich Reise und Unterkunft nach den dann geltenden Corona-Bedingungen des Landes Brandenburg. Einen aktuellen Überblick erhaltet ihr dazu hier: www.rbb24.de (Stichwort: Was in Brandenburg jetzt erlaubt ist). Mit der Buchung erklärt ihr euch bereit, diese dann geltenden Bedingungen (und evtl. zusätzliche der Bildungsstätte Trebnitz hinsichtlich Schnelltests o.ä.) einzuhalten.
Sollte auf Grund von Einschränkungen des öffentlichen Lebens infolge der Corona-Pandemie der Kurs nicht stattfinden können, erstatten wir die volle Teilnahmegebühr abzgl. 5% für unser organisatorisches Wirbeln zurück. Bitte habt dafür Verständnis!

17.08. - 20.08.2023 Dritte Sommerakademie auf Schloss Trebnitz: »Improsongs« bei Barbara und Peter
bei Barbara und Peter

Donnerstag-Sonntag, 17.-20.08.2023
Preis für Kurs/Vollverpflegung/Übernachtung in Zimmern mit Dusche/WC:
489 € (Einzelzimmer)
448 € (Doppelzimmer)
Anmeldeschluss: 08.08.2023
Ort: Schloß Trebnitz – Bildungs- und Begegnungszentrum e. V., Platz der Jugend 6, 15374 Müncheberg OT Trebnitz

www.schloss-trebnitz.de

Nun schon zum 7. Mal veranstalten wir unsere Sommerakademie in der Bildungs- und Begegnungsstätte Schloß Trebnitz in der Märkischen Schweiz. Logisch, dass Impro (19 Unterrichtsstunden) im Zentrum steht, aber genauso wichtig ist es, gemeinsam zu essen, in den 4 km entfernten Badesee zu springen und abends sich weiter mit Impro zu beschäftigen und/oder im Schlossgarten zusammenzusitzen.

Du solltest als Voraussetzung für diesen Kurs mindestens einen Improsongs-Kurs oder einen vergleichbaren besucht und die Grundlagen der Songstruktur verstanden haben - und natürlich auch die Grundlagen der szenischen Improvisation kennen. Wenn Du weißt, was mit »Strophe-Strophe-Refrain« gemeint ist und in der Lage bist, die »1« zu finden, ist das schon mal gut! Wir werden Dein Wissen über die Basis auffrischen und möchten dann einen Schritt weiter gehen. Wir wollen die Realität der Improbühne mit einbeziehen und uns Spielformaten widmen, in denen das Singen gefragt ist: Musical, Oper, »Das klingt nach einem Lied«, Songcontest, Themen-Album … Raum bekommen soll die Beschäftigung mit verschiedenen Genres: Solo-, Chorgesang und Duette. Wie immer beim Singen und Improvisieren sind Freude und gute Laune garantiert! Erstmals bei der Sommerakadiemie dabei ist der ausgebildete Atem-, Sprech- und Stimmlehrer Peter Huber; er begleitet musikalisch an der Gitarre und am Klavier. Der Pianist und Gitarrist schreibt sowohl Filmmusiken, ist aber auch seit 18 Jahren bei den Impro-Kolleg*innen der Steifen Brise tätig und tritt als Singer & Songwriter mit seinem Soloprogramm als »True Badur« (www.truebadur.com) auf.

Do,17.8.: Anreise möglichst bis 16 Uhr, 4 Stunden Kurs
Fr, 18.8.: 5,5 Stunden Kurs, nach dem Abendessen verschiedene Impro-Sessions
Sa, 19.8.: 5,5 Stunden Kurs, nach dem Abendessen gegenseitige Präsentation von Kursinhalten
So, 20.8.: 4 Stunden Kurs, Ende 15 Uhr

Veränderte Anmeldebedingungen für diesen Kurs:
Die Belegung der Kurse erfolgt nach dem Eingang der Buchung. Deine Erlaubnis zum Lastschriften-Einzug zählt als Zahlungseingang zum Zeitpunkt der Workshop-Buchung.
- Beim Lastschrifteinzug wird die Kursgebühr in 2 Raten von Deinem Konto eingezogen: 30% bei Buchung, der Rest spätestens am 16.07.2023.
-Bei Rücktritt bis 30.04.2023 erstatten wir deine bis dahin eingezogene Anzahlungen (30%) in voller Höhe. Bei Rücktritt bis 14.06.2023 erstatten wir die angezahlten 30% nicht zurück, ziehen aber die 2. Rate (70%) nicht ein. Ab 16.07.2023 erfolgt keine Rückerstattung des Geldes, es sei denn, auf der Warteliste gibt es jemanden, der für Dich einspringt.
- Die Kurse finden ab 8 TeilnehmerInnen statt, Höchstzahl sind 12 TeilnehmerInnen. Sollte die erforderliche Mindestanzahl einen Monat vor Kursbeginn nicht zustande kommen, bieten wir in Absprache mit Dir Alternativen an oder müssen den Kurs (mit Geldzurückgarantie) leider ausfallen lassen.
- Die Teilnahme am Kurs erfolgt auf eigenes Risiko; es besteht durch uns kein Versicherungsschutz.
- Der Kurs beginnt und endet zu den angegebenen Zeiten in Trebnitz.
- Wird der Kurs von zwei DozentInnen angeboten, unterrichten diese nacheinander.

Corona:
Wir hoffen, dass es dann keine Rolle mehr spielt, richten uns aber natürlich hinsichtlich Reise und Unterkunft nach den dann geltenden Corona-Bedingungen des Landes Brandenburg. Einen aktuellen Überblick erhaltet ihr dazu hier: www.rbb24.de (Stichwort: Was in Brandenburg jetzt erlaubt ist). Mit der Buchung erklärt ihr euch bereit, diese dann geltenden Bedingungen (und evtl. zusätzliche der Bildungsstätte Trebnitz hinsichtlich Schnelltests o.ä.) einzuhalten.
Sollte auf Grund von Einschränkungen des öffentlichen Lebens infolge der Corona-Pandemie der Kurs nicht stattfinden können, erstatten wir die volle Teilnahmegebühr abzgl. 5% für unser organisatorisches Wirbeln zurück. Bitte habt dafür Verständnis!

Fortgeschrittene/Impro4ever

Kursbeschreibung

Mit Leuten zu spielen, die aus einem anderen Level kommen, kann total überraschend sein. Und darum geht’s doch, oder? Viel Spaß!

06.03. - 15.05.2023 Abendklasse Fortgeschrittene/Impro4ever Montag »Dekonstruktion« bei Karin
bei Karin
Montag, 06.03. - 15.05.2023 (ohne 27.3., 10.4., 1.5.2023) (8 Abende)
19:30 - 22:00 Uhr
€ 189,-
Anmeldeschluss: 24.02.2023
Ort: Europäisches Theaterinstitut (ETI), Rungestraße 20, 10179 Berlin

Da ist sie wieder, ich hatte es versprochen, die durchstrukturierte Langform. Ist der Aufbau erst einmal verinnerlicht, geht es darum, die spielerische Freiheit im vorgegebenen Rahmen zu entfalten. Der Rahmen gibt Halt, zwingt einen aber auch zu Entscheidungen. Am Ende ist es Impro und es geht ums Zuhören und um Charaktere, die eine Geschichte erzählen.

15.03. - 10.05.2023 Morgenklasse Fortgeschrittene/Impro4ever Mittwoch »Figuren« bei Björn
bei Björn
Mittwoch, 15.03. - 10.05.2023
10.00 - 12.00 Uhr
€ 189,-
Anmeldeschluss: 05.03.2023
Ort: Ratibor Theater, Cuvrystraße 20A, 10997 Berlin

Figuren zu finden, ist schon schwer, aber dann noch auf die Schnelle? Und dann sollen sie auch noch originell und witzig sein … Dass das nicht immer einfach ist, ist ja klar. Aber es gibt viel, das uns helfen kann, schnell Figuren zu finden und in sie einzutauchen. Ihnen ein Leben zu schenken und mit ihnen Abenteuer zu erleben. Wir werden viel mit dem Körper arbeiten und den Kopf dabei so weit ausschalten, wie es möglich ist. Denn wenn wir die Figuren fühlen, dann können wir sie auch führen und all das erleben lassen, worauf wir Lust haben.

Bühnenklasse

Kursbeschreibung

Diese Klasse ist einer Deiner Höhepunkte als Improschüler*in. Am letzten Kurstag spielt die gesamte Klasse mit Unterstützung des Lehrenden eine Show von ca. 40 Minuten im Ratibor Theater. Du übst deshalb in diesem Kurs verstärkt Schauspiel- und Schnitt-Techniken, Kommunikation mit dem Impro-Publikum, wie man seine Mitspieler:innen aus dem Off unterstützt und auch, wie Musik dich durch die Szenen tragen kann. Nach der Show gibt´s ne Abschluss-Runde mit Feedback. Danach bist Du fit fürs nächste Level: Impro4ever.

07.03. - 16.05.2023 Abendklasse Bühnenklasse Dienstag mit Abschluss-Show bei Konstanze und Uwe (Musik)
bei Konstanze und Uwe
Dienstag, 07.03. - 16.05.2023 (ohne 28.3. + 11.4.2023) (9 Abende)
19:30 - 22:00 Uhr
EUR 199,00
Anmeldeschluss: 25.02.2023
Ort: Europäisches Theaterinstitut (Rungestraße 20, 10179 Berlin)

45-min-Show am 16.05. um 19.30 im Ratibor, eine Häfte spielt Ihr, in der anderen die englischsprachige Bühnenklasse
Warm-up 18.00 bis 18.45 Uhr im Ratibor


Es ist so weit, lets rock the stage! Hier werdet Ihr Tipps und Tricks zum Thema Bühnenpräsenz lernen und all das, was Ihr schon geübt und erprobt habt, noch mal abklopfen auf seine Bühnentauglichkeit:
Wie frage ich charmant aber bestimmt nach inspirierenden Vorschlägen?
Wie gehe ich damit um, wenn ich in einer Szene nicht mehr weiterweiß?
Wie fühlt es sich an, im Spiel musikalisch unterstützt zu werden?
Was genau und wie Ihr am Ende des Kurses Lust haben werdet zu präsentieren, bestimmt Ihr selbst - natürlich mit herzallerbester Unterstützung meinerseits und des großartigen Impromusikers Uwe Matschke!
Denn darum soll es gehen: der Lust am Spielen und sich darin zu zeigen, als Gruppe etwas auf die Beine zu stellen und natürlich die erste aller Improtugenden: Der Spaß am „scheitern“.

07.03. - 16.05.2023 English Evening Class Stage Class Tuesday with Inbal and Lee
with Lee and Inbal
Tuesday, 7 March - 16 May, 2023 (without 3/28 + 4/11) (9 evenings)
7:30pm - 10:00pm
EUR 199,00
Sign in until: 25 February, 2023
Location: Europäisches Theaterinstitut (Rungestraße 20, 10179 Berlin)

45-min-show on 16 May at 7.30pm at the Ratibor Theater, one half will be played by you, the other by the German-speaking stage class
Warm up 6pm-6.45pm at the Ratibor


Taking a workshop is a great way to get inspiration but sometimes you need to get up and use what you learned and put it to practice.
This course offers a special show for you to perform live on stage!
The course is designed not only to get you new insight and time to work on your improv skills but also work as a group to design and play in a 40 minute performance. There will be a short session of notes after the show to talk over what went well and some thoughts on what could be improved. Performing for an audience is one of the best ways to see your growth as an improviser and performer.
Don’t miss this great opportunity to work with one of improv's best teachers/performers Lee White as he leads the class from incepteption and performance.

Impro4ever

Kursbeschreibung

Das Motto für dieses Level ist: Guck, was Dich interessiert, weiter bringt und glücklich macht. Schauspiel, Dramaturgie, Musik, Langformen… Hier kannst Du immer tiefer in Impro einsteigen.  Entweder besuchst Du lange Klassen über mehrere Monate oder ab und zu kurze Kurse zu speziellen Themen. Und vielleicht triffst Du hier auch MitstreiterInnen für eine eigene Impro-Gruppe? Alles schon vorgekommen! Augen auf, Herzen auch!

09.01. - 27.02.2023 Abendklasse Impro4ever Montag "Langformen" bei Michael
bei Michael
Montag, 09.01.2023 - 27.02.2023 (8 Abende)
19.30-22.00 Uhr
EUR 189,00
Anmeldeschluss: 30.12.2022
Ort: Europäisches Theaterinstitut (ETI), Rungestraße 20, 10179 Berlin

In diesem Kurs stellen wir (Michael die ersten 6, Lutz die letzten 2 Abende) euch verschiedene Langformen des Improvisationstheater (aus dem Gorilla-Repertoire) vor. Ihr bekommt einen Einblick, wie verschiedene Langformen aufgebaut sind und welche Techniken wir anwenden. Wir beschäftigen uns mit dem dramaturgischen Aufbau (Storytelling) und erfahren, was eine Geschichte benötigt, um das Publikum zu begeistern und bis zum Ende zu fesseln.
Kurs läuft schon
09.01. - 27.02.2023 Abendklasse Impro4ever Montag »8 Tage 8 Genres« bei Karin
bei Karin
Montag, 09.01.2023 - 27.02.2023 (8 Abende)
19.30 - 22.00 Uhr
€ 189,-
Anmeldeschluss: 30.12.2022
Ort: Europäisches Theaterinstitut (ETI), Rungestraße 20, 10179 Berlin

Wir haben es schon gesehen oder auch erlebt. Packen wir ein Genre auf eine alltägliche Geschichte, wird diese oft sofort reicher, bunter. Figuren werden konkreter gezeichnet, Prioritäten verschieben sich.
Was sind unsere Klischeebilder vom Western oder vom Film Noir? Was entdecken wir Neues? Lasst uns dieses wunderbare Werkzeug genauer betrachten.
Kurs läuft schon
13.01. - 03.03.2023 English afternoon class Impro4ever Friday »DEEP DREAM« with Inbal
with Inbal
Friday, 13 Jan, 2023 - 3 Mar, 2023 (8 afternoons)
3.00 P.M. - 5.00 P.M.
€ 169,-
Location: Europäisches Theaterinstitut (ETI), Rungestraße 20, 10179 Berlin

»Deep dream« is a format in which storytelling inspires bodies, and body language creates worlds. The stage is an imaginary border between sleep and wakefulness, where pictures appear and fade, stories are born and develop, and the audience gets a peek at a visual fantasy led by charismatic storytelling.

The workshop will be focusing on the following tools:
• Storytelling with body language and monologues
• Space and misancene work - creating space. Creating worlds.
• Working with personal dreams, fears and fantasies.
• Rhythm, intensity, beat in scene work.
• The relationship and balance between words and silence.
• An ensemble work that emphasizes on the magic that improvisation has to offer.
• The freedom of the improviser to dream while creating.
Kurs läuft schon
19.02. - 19.02.2023 NEU: Sonntags-Special: »Play it again: Historische Dramen/Sandalenfilm« bei Malika
bei Malika
Sonntag, 19.02.2023
11:00 - 17:00 Uhr
EUR 69,00
Anmeldeschluss: 09.02.2023
Ort: Ratibor Theater, Cuvrystraße 20, 10997 Berlin

In loser Folge wird Malika am Sonntag in ihrer »Play it again«-Reihe verschiedene Film-Genres vorstellen. Denn nur was man kennt, kann gespielt werden! Was sind die zugrundeliegenden Mechanismen des Genres?
Ausgangspunkt sind Szenen großer Filmklassiker. Anhand der im Vorfeld ausgewählten Filmszenen setzen wir uns mit dem Spiel vor der Kamera auseinander. Wie funktioniert Kino Acting? Welche Unterschiede gibt es zur Schauspielkunst im Theater?
Der Fokus liegt dabei auf:
1. Betrachtung u. Analyse der Szene auf der Leinwand
2. Wiederholung der Szene mit Originaltexten (in deutscher Übersetzung)
3. Eigene Umsetzung und Wandlung der Szene fürs Theater

Ganz nach dem Motto: Einmal spielen wie die großen Kinovorbilder! Wir haben im Ratibor ne Großleinwand. Popcorn bitte selbst mitbringen.

09.03. - 12.03.2023 BIF-Days: Shakespeare, improvisiert…
Bei Lorenz Kabas

Programm:
Do, 9.3. bis So, 12.3.23
269 €
Ort: Jugendkulturzentrum Pumpe, Lützowstraße 42, 10785 Berlin

Kaum ein*e andere*r Theaterautor*in eignet sich für die Impro-Bühne so sehr wie Shakespeare - nicht nur als Genre-Vorlage, sondern auch auf Grund seiner speziellen Dramaturgie: Im Zentrum stehen die Spieler*innen, es gibt praktisch kein Bühnenbild, und Requisiten sind auf ein Minimum reduziert. Im Workshop werden wir diesen Kosmos exemplarisch beforschen, den Aufbau seiner Stücke und seine Sprache untersuchen, das Erspielen verschiedenster Schauplätze. Ein zentrales Moment wird die Zeichnung seiner Figuren bilden, ihre Gedankenwelt und ihr radikales Eintreten zur Durchsetzung ihrer Interessen von Macht, Liebe, Rache usw. Zur Vorbereitung empfiehlt Lorenz die Lektüre oder den Theaterbesuch wenigstens 1 Stückes zeitnah zum Workshop. Bringt gern auch Stücktexte mit.

Lorenz Kabas ist seit 1989 Ensemblemitglied des Theaters in Bahnhof, Österreichs größtem, freien Theaterensemble, das neben der Improvisation jährlich auch mehrere Stücke zur Aufführung bringt, die als Projekte erarbeitet werden und sich mit den gesellschaftlichen Verhältnissen unserer Gegenwart befassen - ein zeitgenössisches Volkstheater. Er unterrichtet seit 2005 auch an der Kunstuniversität Graz Improvisation, Schauspiel und performative Theaterformen und gibt Workshops im deutschsprachigen Raum sowie international.

Unterrichtssprache: deutsch

Der Preis beinhaltet neben 11 Stunden Workshop den Besuch von drei Vorstellungen der IMPRO 2023 sowie zwei Jam-Sessions.

THURSDAY March 9th
18:00 Welcome meeting
20:00 Show of IMPRO 2023

FRIDAY March 10th
11:00 to 15:00 Workshop
17:00 IMPRO 2023: Solo show: Gerlando Alfeo (Cologne, Germany)
20:30 Jam with the participants of IMPRO 2023

SATURDAY March 11th
11:00 to 15:00 Workshop
20:00 Show of IMPRO 2023
23:00 Closing party of IMPRO 2023

SUNDAY March 12th
12:00 to 15:00 Workshop
18:00 Open stage

09.03. - 12.03.2023 BIF-Days: Hard Topics
With Ashawnti Ford and John Gebratatose

Do March 9th - Sunday March 12th, 2023
Location: Jugendkulturzentrum Pumpe, Lützowstraße 42, 10785 Berlin

Registration fee: 269 €

This workshop will highlight what happens to us as performers when a scene becomes scary, offensive, or insensitive, and we freeze or lose ourselves. We explore some approaches to get the agency back when we find ourselves somewhere uncomfortable, tools for improvising mindfully and finding a proactive voice for you and your show. We will learn the swag-hat format. A living room-style discussion, and then we perform scenes inspired by the conversation.

John has traveled the world performing and directing impro along with teaching workshops and producing shows, all the while making impro inclusive and welcoming to all people, especially the underrepresented folks. He is a founding member of one of the hottest new impro groups, Blackout. He is the co-creator of the Black and Funny Improv Festival which started in Minneapolis and now has chapters all over the US and Canada. Ashawnti has creative roots in the Twin Cities as the daughter of two Twin Cities artists, her father a rapper and mother a spoken word poet. Raised with the richness of Black artistic expression and creativity, it was a natural path for her to become an actress, improviser, director, playwright, arts educator, cultural producer. Her work has always centered around social justice, youth empowerment and arts accessibility. She is the co-founder of the Black Ensemble Players.

Trigger and content warning: this is a class on scenes when you find yourself dealing with topics of race or socially and politically charged situations - which means it will include discussions and scenes dealing with race, gender* and other very personally sensitive areas and how to move forward thoughtfully, respectfully and meaningfully when you find yourself there.

One of the main missions of The International Festival for Improvisational Theatre Berlin, IMPRO, has always been to be an artistic torchbearer in the world of improvisational theatre. It would not only bring the best that the impro world could offer at that moment to Berlin, but also challenge the artists to find new ideas, formats and expressions, so that the collective impro brain trust of this globe can keep growing. A great way to do that is to disperse knowledge - so to not only have artists perform and be great at their craft for the audience, but also learn from their peers and teach others. We wish to go beyond just the practice of improvisation and also create space for thinking and discussing impro. That’s why some time ago we created the BIF (Berlin Improfestival Program) program - a unique plan for improvisers of different experience levels, where you not only learn from the masters through a workshop system, but also get to see the inner workings of how to do great impro facilitated through presentations, discussions and shows of the festival – included in the price of the program!

The programs involve 11 hours of workshops, tickets to 3 shows of IMPRO 2023 and 2 impro jams.

THURSDAY March 9th
18:00 Welcome meeting
20:00 Show of IMPRO 2023

FRIDAY March 10th
11:00 to 15:00 Workshop
17:00 IMPRO 2023: Solo show: Gerlando Alfeo (Cologne, Germany)
20:30 Jam with the participants of IMPRO 2023

SATURDAY March 11th
11:00 to 15:00 Workshop
20:00 Show of IMPRO 2023
23:00 Closing party of IMPRO 2023

SUNDAY March 12th
12:00 to 15:00 Workshop
18:00 Open stage

10.03. - 12.05.2023 English afternoon class Impro4ever Friday »Shapeshifters« with Inbal and Lee
with Inbal and Lee
Friday, 10 March - 12 May, 2023
3.00 P.M. - 5.00 P.M.
€ 189,-
Sign in until: 1 March, 2023
Location: Europäisches Theaterinstitut (ETI), Rungestraße 20, 10179 Berlin

Stereotypes. The classic characters we see over and over in stories. Over 8 weeks we will explore how to portray these characters we know and love. We will look into how to play them "by the book" but also how to find depth and contradictions in them. Sharpen your performance and start to take a deeper look at these familiar characters. Inbal Lori and Lee White guide you through strengthening your performance of the archetypes we see in every story.

20.07. - 23.07.2023 Zweite Sommerakademie auf Schloss Trebnitz: »Unsere Figuren und wir« bei Beatrix Brunschko
bei Beatrix

Donnerstag-Sonntag, 20.-23.07.2023
Preis für Kurs/Vollverpflegung/Übernachtung in Zimmern mit Dusche/WC:
439 € (Einzelzimmer)
398 € (Doppelzimmer)
Anmeldeschluss: 06.07.2023
Ort: Schloß Trebnitz – Bildungs- und Begegnungszentrum e. V., Platz der Jugend 6, 15374 Müncheberg OT Trebnitz

www.schloss-trebnitz.de

Nun schon zum 7. Mal veranstalten wir unsere Sommerakademie in der Bildungs- und Begegnungsstätte Schloß Trebnitz in der Märkischen Schweiz. Logisch, dass Impro (19 Unterrichtsstunden) im Zentrum steht, aber genauso wichtig ist es, gemeinsam zu essen, in den 4 km entfernten Badesee zu springen und abends sich weiter mit Impro zu beschäftigen und/oder im Schlossgarten zusammenzusitzen.

Um eine unverbindliche, klischierte Schauspielerei ohne Ecken und Kanten zu überwinden, werden wir in uns gehen und Bühnenfiguren erforschen und zum Leben erwecken, die in vollen Zügen ausleben dürfen, was in ihnen vorgeht. Nichts Menschliches wird ihnen fremd sein. Wir werden ihnen die Freiheit geben, sagen, tun und erleben zu dürfen, was sie wollen und müssen. Wir werden einfach unsere gute Erziehung und gesellschaftlichen Normen vergessen. Wir werden uns hinter unsere Figuren stellen, um ihrem Bühnenleben nicht in die Quere zu kommen. Wir werden unsere multiple Schauspieler*innenpersönlichkeiten besser kennenlernen. Wir werden die Personalunion von Privatperson, Schauspieler*in und Rolle analysieren und wir werden auf jeder dieser Ebenen versuchen, das Beste aus uns herauszuholen - das radikale Commitment der Bühnenfiguren und ihre schicksalhafte Verbindung mit ihrem Bühnenleben und schlussendlich die Persönlichkeit der Privatperson, die jede Performance auf der Bühne individuell und einzigartig macht. Wir werden einfach anders sein als wir uns gewohnt sind, sowohl im Leben als auch auf der Bühne. Good, Bad and Ugly.
Beatrix Brunschko ist seit über 20 Jahren uns Gorillas in zahlreichen internationalen Theaterprojekten eng verbunden und unterrichtet momentan Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

Do, 20.7.: Anreise möglichst bis 16 Uhr, 4 Stunden Kurs
Fr, 21.7.: 5,5 Stunden Kurs, nach dem Abendessen verschiedene Impro-Sessions
Sa, 22.7.: 5,5 Stunden Kurs, nach dem Abendessen gegenseitige Präsentation von Kursinhalten
So, 23.7.: 4 Stunden Kurs, Ende 15 Uhr

Veränderte Anmeldebedingungen für diesen Kurs:
Die Belegung der Kurse erfolgt nach dem Eingang der Buchung. Deine Erlaubnis zum Lastschriften-Einzug zählt als Zahlungseingang zum Zeitpunkt der Workshop-Buchung.
- Beim Lastschrifteinzug wird die Kursgebühr in 2 Raten von Deinem Konto eingezogen: 30% bei Buchung, der Rest spätestens am 18.06.2023.
-Bei Rücktritt bis 02.04.2023 erstatten wir deine bis dahin eingezogene Anzahlungen (30%) in voller Höhe. Bei Rücktritt bis 17.05.2023 erstatten wir die angezahlten 30% nicht zurück, ziehen aber die 2. Rate (70%) nicht ein. Ab 18.06.2023 erfolgt keine Rückerstattung des Geldes, es sei denn, auf der Warteliste gibt es jemanden, der für Dich einspringt.
- Die Kurse finden ab 8 TeilnehmerInnen statt, Höchstzahl sind 12 TeilnehmerInnen. Sollte die erforderliche Mindestanzahl einen Monat vor Kursbeginn nicht zustande kommen, bieten wir in Absprache mit Dir Alternativen an oder müssen den Kurs (mit Geldzurückgarantie) leider ausfallen lassen.
- Die Teilnahme am Kurs erfolgt auf eigenes Risiko; es besteht durch uns kein Versicherungsschutz.
- Der Kurs beginnt und endet zu den angegebenen Zeiten in Trebnitz.
- Wird der Kurs von zwei DozentInnen angeboten, unterrichten diese nacheinander.

Corona:
Wir hoffen, dass es dann keine Rolle mehr spielt, richten uns aber natürlich hinsichtlich Reise und Unterkunft nach den dann geltenden Corona-Bedingungen des Landes Brandenburg. Einen aktuellen Überblick erhaltet ihr dazu hier: www.rbb24.de (Stichwort: Was in Brandenburg jetzt erlaubt ist). Mit der Buchung erklärt ihr euch bereit, diese dann geltenden Bedingungen (und evtl. zusätzliche der Bildungsstätte Trebnitz hinsichtlich Schnelltests o.ä.) einzuhalten.
Sollte auf Grund von Einschränkungen des öffentlichen Lebens infolge der Corona-Pandemie der Kurs nicht stattfinden können, erstatten wir die volle Teilnahmegebühr abzgl. 5% für unser organisatorisches Wirbeln zurück. Bitte habt dafür Verständnis!

17.08. - 20.08.2023 Dritte Sommerakademie auf Schloss Trebnitz: »Figurenarbeit und Monolog« bei Christoph
bei Christoph

Donnerstag-Sonntag, 17.-20.08.2023
Preis für Kurs/Vollverpflegung/Übernachtung in Zimmern mit Dusche/WC:
439 € (Einzelzimmer)
398 € (Doppelzimmer)
Anmeldeschluss: 08.08.2023
Ort: Schloß Trebnitz – Bildungs- und Begegnungszentrum e. V., Platz der Jugend 6, 15374 Müncheberg OT Trebnitz

www.schloss-trebnitz.de

Nun schon zum 7. Mal veranstalten wir unsere Sommerakademie in der Bildungs- und Begegnungsstätte Schloß Trebnitz in der Märkischen Schweiz. Logisch, dass Impro (19 Unterrichtsstunden) im Zentrum steht, aber genauso wichtig ist es, gemeinsam zu essen, in den 4 km entfernten Badesee zu springen und abends sich weiter mit Impro zu beschäftigen und/oder im Schlossgarten zusammenzusitzen.

Du hast in Deinem Impro-Leben schon sehr viele verschiedene Charaktere gespielt, und in den meisten Fällen waren diese nach ein paar Minuten wieder vom Erdboden verschwunden. Vielleicht wäre aber der eine oder andere Charakter es Wert, „am Leben“ zu bleiben. Wir wollen in diesem Workshop nach Charakteren suchen, die Dich selbst interessieren und die Du vertiefen möchtest und diese Charaktere anreichern und bewahren. Und wir werden uns in diesem Zusammenhang mit dem theatralen Mittel des Monologs beschäftigen; der Monolog, der Dir und dem Publikum mehr über Deinen Charakter erzählt. Nach dem Workshop können die, die mögen, diese Arbeit gerne zeitnah im Ratibor präsentieren.

Do,17.8.: Anreise möglichst bis 16 Uhr, 4 Stunden Kurs
Fr, 18.8.: 5,5 Stunden Kurs, nach dem Abendessen verschiedene Impro-Sessions
Sa, 19.8.: 5,5 Stunden Kurs, nach dem Abendessen gegenseitige Präsentation von Kursinhalten
So, 20.8.: 4 Stunden Kurs, Ende 15 Uhr

Veränderte Anmeldebedingungen für diesen Kurs:
Die Belegung der Kurse erfolgt nach dem Eingang der Buchung. Deine Erlaubnis zum Lastschriften-Einzug zählt als Zahlungseingang zum Zeitpunkt der Workshop-Buchung.
- Beim Lastschrifteinzug wird die Kursgebühr in 2 Raten von Deinem Konto eingezogen: 30% bei Buchung, der Rest spätestens am 16.07.2023.
-Bei Rücktritt bis 30.04.2023 erstatten wir deine bis dahin eingezogene Anzahlungen (30%) in voller Höhe. Bei Rücktritt bis 14.06.2023 erstatten wir die angezahlten 30% nicht zurück, ziehen aber die 2. Rate (70%) nicht ein. Ab 16.07.2023 erfolgt keine Rückerstattung des Geldes, es sei denn, auf der Warteliste gibt es jemanden, der für Dich einspringt.
- Die Kurse finden ab 8 TeilnehmerInnen statt, Höchstzahl sind 12 TeilnehmerInnen. Sollte die erforderliche Mindestanzahl einen Monat vor Kursbeginn nicht zustande kommen, bieten wir in Absprache mit Dir Alternativen an oder müssen den Kurs (mit Geldzurückgarantie) leider ausfallen lassen.
- Die Teilnahme am Kurs erfolgt auf eigenes Risiko; es besteht durch uns kein Versicherungsschutz.
- Der Kurs beginnt und endet zu den angegebenen Zeiten in Trebnitz.
- Wird der Kurs von zwei DozentInnen angeboten, unterrichten diese nacheinander.

Corona:
Wir hoffen, dass es dann keine Rolle mehr spielt, richten uns aber natürlich hinsichtlich Reise und Unterkunft nach den dann geltenden Corona-Bedingungen des Landes Brandenburg. Einen aktuellen Überblick erhaltet ihr dazu hier: www.rbb24.de (Stichwort: Was in Brandenburg jetzt erlaubt ist). Mit der Buchung erklärt ihr euch bereit, diese dann geltenden Bedingungen (und evtl. zusätzliche der Bildungsstätte Trebnitz hinsichtlich Schnelltests o.ä.) einzuhalten.
Sollte auf Grund von Einschränkungen des öffentlichen Lebens infolge der Corona-Pandemie der Kurs nicht stattfinden können, erstatten wir die volle Teilnahmegebühr abzgl. 5% für unser organisatorisches Wirbeln zurück. Bitte habt dafür Verständnis!

Specials - Therapeut:innen

Kursbeschreibung

Hier bringen wir die Prinzipien des Impro-Theaters von der Bühne zurück ins Leben: wie entwickeln sich Dinge, was passiert bei Veränderungen, was tun bei Stagnation… Inwiefern du Impro-Vorkenntnisse brauchst, entnimm bitte der jeweiligen Kursbeschreibung.

Neue Kurse in Vorbereitung

Info

Neue Kurse beginnen im Januar, März, Mai, nach den Sommerferien und im Oktober/November.

 
 
Für unsere Kurse gelten folgende Anmeldebedingungen. Für die Festivalkurse und Fahrten gelten die Anmeldebedingungen, die Du im jeweiligen Ankündigungstext findest.
 
Gutscheine für Kurse kannst du dir hier schenken lassen.