Impro in der Therapie

SYMPOSIUM IMPROV IN THERAPY 2019

Am 23. + 24.03.2019 präsentierten die Gorillas das erste internationale Symposium Improv in Therapy in Berlin. Anwendungsmöglichkeiten von Impromethoden in der Therapie und in der therapeutischen Ausbildung wurden in Vorträgen und Workshops von Dr. Assael Romanelli (Israel), Randy Dixon (USA), Dörte Foertsch (Berlin) , Barbara Klehr und Regina Fabian von den Gorillas vorgestellt und diskutiert. Das internationale Fachpublikum war begeistert, das Symposium ausgebucht und der erste Schritt zur internationalen Vernetzung und zum kontinuierlichen Austausch über Improv in Therapy war erfolgt.
 
Hier erscheint in Kürze ein kurzer Ausschnitt aus dem Vortrag von Dr. Assael Romanelli: Was heißt »Heilung durch Impro«? Mikro- und Makro-Wachstumsprozesse persönlicher wie beziehungsrelevanter Art, durch die Begegnung mit Improvisation.