Schließen

Lehrer

Sonja Vilč

Sonja Vilč

Ich spiele und unterrichte Impro seit sehr langer Zeit. Und trotzdem oder gerade deshalb ist meine größte Herausforderung, keine felsenfeste Idee von Impro zu haben: mal ist es die effektivste Art, wie wir auf andere Menschen und unsere Umgebung reagieren und mal ist es das Erforschen eigener Grenzen. Mal das Spiel mit dem Rhythmus verschiedener Handlungen und dann wieder das mit unseren persönlichen Geschichten, Szenen und Bildern, die wir im Laufe des Lebens gesammelt haben. In meinen Workshops versuche ich, diese unterschiedlichen Türen zu öffnen und Richtungen zu zeigen, damit jeder seinen ganz eigenen Zugang zu Impro finden kann. Klar gibt es immer Rezepte, Regeln und Formate. Die sind aber nur da, um das Nützliche zu absorbieren und das Überflüssige wegzuwerfen. Bruce Lee hat mal gesagt: »Man, the living creature, the creating individual, is always more important than any established style or system.« Kurz gesagt: Entwickle dein eigenes Ding. 

Weiter