Blog

Zwischen Leidenschaft und Erfolg

von Monica Anastase |

Diejenigen, die den Weg des Theaters für sich gewählt haben, benutzen oft die Trumpfkarte Leidenschaft. “Ich mache das, was ich liebe” bedeutet dann sowohl den Traum zu verfolgen, als auch immer wieder auf dem Boden zu landen, wenn der Kontoauszug unbefriedigend ausfällt. Vermutlich gibt es irgendwo eine Studie über die  langfristigen Vorteile davon, “das zu tun, was man liebt”, von ernsthaften (wahrscheinlich britischen) Wissenschaftlern verfasst, mit einbezogenen Faktoren wie Schwierigkeiten und Stress. Weniger gesprochen wird jedoch von dem entgegengesetzten Fall, ...

Weiterlesen …